Mr Sheeper

Nur ein Musikfan mit seiner Gitarre

 

Mr Sheeper veröffentlicht am 02.10.2020 sein erstes, gleichnamiges Album. 

Erhältlich als digitaler Download, Stream auf allen gängigen Plattformen und als Audio-CD im Digipack. 

CD-Bestellung (10 Euro inklusive Porto) bitte im Shop

 

Sein erstes Video „bestimmt nicht der erste“ aus dem Album ist am 07.09.2020 erschienen und unten auf der Seite rechts sehbar. 

 


   Ist Mr Sheeper einer von vielen? 

Ja und nein. Er kommt aus Kehl am Rhein angereist, mit Akustikgitarre, manchmal auch mit Verstärkung, und spielt Songs von anderen, manchmal auch ein paar eigene. Das Prinzip ist vertraut. Kennt man. 

Doch der eigene Stil ist hörbar. Keine 0-8-15 Coverversionen, sondern immer eine Prise Sheeper: Reduziert, einfach, punkig, auch mal rappend mit einem kleinen Portiönchen Humor… So passt das alles immer irgendwie zusammen. 

 

   Und die Songs, die Mr Sheeper spielt? 

Das sind Songs, die es sich zu hören lohnt. Muss man nicht alle kennen, kann man aber kennenlernen. Warum? Weil Mr Sheeper weiß, dass es da draußen Leute gibt, die gerne Musik entdecken und sie dann einfach lieben. Von einem Musikfan für Musikfans. 

 

   Und mitsingen?

Kann man auch, wenn man das ein oder andere dann doch wiederfindet. Versprochen!

 

   Ladies & Gentlemen, 

macht Euch ne gute Zeit, lauscht der Musik und werdet Teil der Herde von Mr Sheeper.  

Termine

 

03.10.2020   20:00 Uhr

Baden-Baden   Da Pietro

Eintritt: 10 Euro

 

18.10.2020   nachmittags

Rheinau-Honau   Messdi

 

27.01.2021   20:00 Uhr

Lahr   Savanna (Schlachthof)

 

Fotos by Christian Thurner, Frank Weichert Fotografie, Lena Armbruster. Danke.

Einige Songs, die Mr Sheeper gerne spielt:

1/2 Lovesong (Die Ärzte), Alles Gute (Faber), Als Musik noch richtig groß war (Olli Schulz), A.N.N.A. (Freundeskreis), Aurélie (Wir sind Helden), Balkon gegenüber (Kettcar), Alter Strand (Bosse), Coffee & TV (Blur), Columbo (Wanda), Dance with somebody (Mando Diao), Dinosaurs (Bananafishbones),Drüben auf dem Hügel (Tocotronic), Fenster (Kraftklub), Ham kummst (Seiler & Speer), Hungriges Herz (Mia.), I like birds (EELS), I follow rivers (Triggerfinger), Ich bin zu jung (Dagobert), Jenny Jenny / Marie / Pocahontas (Annenmaykantereit), Junimond (Rio Reiser), Selt Esteem (The Offspring), Sitting waiting wishing (Jack Johnson), Sweet Lilly (Von Wegen Lisbeth), Was hat Dich bloß so ruiniert (Die Sterne), Weinbar (Bonaparte), Weltkulturerbe (Kapelle Petra), …

Anfragen & Booking:
Sheeper Music – Daniel Schäfer
info(at)sheepermusic.de
0151-56007366